Aktuelles

Jugendhaus geschlossen

Das Jugendhaus ist vom 10. Mai - einschließlich 28. Mai 2021 geschlossen. Ab den 31. Mai ist es wieder wie gewohnt geöffnet. 

Weiterlesen …


Randale am Badesee in Großsander

 

Mit Sorge ist zu beobachten, dass am vergangenen Wochenende vermehrt Sachbeschädigungen gegen gemeindliche Objekte verübt wurden. Am Badesee in Großsander wurden eine Sitzbank zerstört, zwei Holzbrücken mit einem Radlader überfahren und beschädigt sowie ein Brückengeländer abgerissen und zerstört. Ebenfalls zerstört: Eine Schutzhütte am Fuchsbergweg in Großsander.

In Remels wurden ein Verkehrsschild im Kiefernweg beschmiert und ein Ortsschild an der Schleusenstraße im Kanal versenkt.

Eine Woche vorher erfolgte der Diebstahl einer Sitzbankgruppe am „Neudorfer Moor“ in Neudorf/Neufirrel.  

Die Verwaltung bittet nun um Mithilfe der Uplengener Bevölkerung. Für Hinweise, die speziell zur
Aufklärung der Straftaten in Großsander führen, hat die Gemeinde eine Belohnung in Höhe von 500,-- Euro
ausgelobt. Hinweise zu allen Vorfällen nimmt die Gemeinde unter der Telefonnummer 04956/911721 entgegen. Mögliche Zeugen können sich auch an die örtliche Polizeistation in
Remels wenden (Tel. 04956/927450).

Weiterlesen …


Bauplatz in Hollen zu verkaufen

Die Gemeinde Uplengen verkauft einen

Bauplatz in Hollen „An der Kirche“ zur Größe von ca. 520 m²

Der Verkauf erfolgt gegen Höchstgebot. Der Bauplatz ist innerhalb von zwei Jahren ab Kauf mit einem Einfamilienhaus für eigene Wohnzwecke zu bebauen. Das Wohnhaus ist in eingeschossiger Bauweise mit rot/rotbraunen Verblendern und Dachziegeln zu errichten und mindestens fünf Jahre lang selbst zu bewohnen. Das Mindestgebot beträgt 30.000 €.

Bewerbungen mit Kaufpreisangebot bitte bis zum 28.05.2021 in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Angebot Bauplatz Hollen“

an die Gemeinde Uplengen, z. H. Frau Temmen, Alter Postweg 113, 26670 Uplengen (Tel. 04956/911741

Weiterlesen …


Bauplätze in Neufirrel zu verkaufen

Bauplätze in Neufirrel am "Schoollandsweg" zu verkaufen

Die Gemeinde bietet sechs Bauplätze in Neufirrel an. Der Kaufpreis beträgt 52 €/m² inkl. Erschließung. Der Verkauf erfolgt nach den Vergaberichtlinien der Gemeinde Uplengen. Die Bauplätze sind innerhalb von zwei Jahren ab Kaufvertragsabschluss gemäß den Festsetzungen des Bebauungsplanes mit einem Einfamilienhaus für eigene Wohnzwecke zu bebauen.

Interessenten melden sich bitte umgehend telefonisch unter 04956-911741. 

 

Bauplätze Neufirrel

 

Weiterlesen …


Bauleitplanung B.-Plan 3.12

Bekanntmachung

Bauleitplanung der Gemeinde Uplengen

Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 3.12 „Feuerwehrstandort Uplengen-Süd“  in der Ortschaft Hollen im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a Baugesetzbuch (BauGB)a) Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB

a) Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB

b) Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 13 a Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 V.m. § 13 Abs. 2  Nr. 2 und  § 3 Abs. 2 BauGB

Weiterlesen …


Testzentrum für Bürgertests

Die Firma EcoCare bietet ab 16.04.2021 von Montag bis Samstag 09.00 bis 19.00 Uhr Bürgertests in Uplengen-Remels, Ostertorstraße 75 (Parkplatz LIDL) an.

 

Weitere Informationen (insbesondere zur Anmeldung und zum Ablauf) erhalten Sie unter 

https://buergertest.ecocare.center/

Weiterlesen …


Hinweis zur Teilnahme an öffentlichen Sitzungen

Ab dem 20.04.2021 werden die öffentlichen Sitzungen der Ausschüsse und des Gemeinderates Uplengen als Hybridsitzungen nach § 182 II Nr. 3 NKomVG durchgeführt. Eine persönliche Teilnahme von Einwohnerinnen und Einwohnern an den Sitzungen ist im Sitzungssaal des Rathauses in begrenzter Zahl möglich. Voraussetzung dafür ist die Vorlage einer tagesaktuellen Bescheinigung über einen negativen Corona-Test. Dieser kann kostenlos bei den entsprechend gelisteten Ärzten bzw. bei der Schnelltesteinrichtung auf dem LIDL-Parkplatz und sonstigen Testzentren durchgeführt werden.

Bürgertestung

Weiterlesen …


Breitbandausbau in Uplengen / Stufe 2 

Gute Nachrichten für die Gemeinde Uplengen! Vorbehaltlich des Beschlusses des Kreistages Leer zur Auftragsvergabe am 12.04.21 kommt die Gemeinde dem flächendeckenden Breitbandausbau einen entscheidenden Schritt näher.

Der Breitbandausbau im Gemeindegebiet Uplengen wird - wie in allen Gemeinden des Landkreises Leer – in Zusammen-arbeit im Rahmen eines öffentlich-rechtlichen Vertrages umgesetzt. Das Ziel ist, schnelles Internet in möglichst vielen unterversorgten Gebieten (<30 Mbit/s) anzubieten. Der Ausbau wird in zwei Stufen vollzogen. Nach Beendigung der Stufe 1 wurde das weitere Vorgehen ab dem Jahr 2019 landkreisweit vorbereitet. Im Gemeinderat Uplengen wurde am 29.10.2019 ein entsprechender Beschluss für die zweite Ausbaustufe einstimmig gefasst. Das Bestreben der Politik und der Gemeinde-verwaltung ist ganz klar: Es sollen möglichst alle Haushalte und Gewerbebetriebe in unserem Gemeindegebiet an einen schnellen Internetanschluss angebunden werden!

Dies wird mit der zweiten Ausbaustufe bis auf wenige Ausnahmen gelingen. Mit einem Eigenanteil der Gemeinde in Höhe von 790.000,00 € in den Haushaltsjahren 2022 und 2023 wird es in wenigen Jahren eine flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet geben. Für die wenigen Adresspunkte, deren Anbindung an das Breitbandnetz nicht wirtschaftlich abbildbar wäre, werden alternative Lösungen erarbeitet.

Weiterlesen …


Frauenwochen anners - Änderungen

Hier das aktuell nochmal geänderte Programm öffnen/downloaden...

Weiterlesen …


Uplengen blüht auf 2021

Logo Uplengen blüht auf

Gemeinde startet in den Frühling mit der beliebten Aktion "Uplengen blüht auf" und richtet 1. Gartenwettbewerb aus

Weiterlesen …


Absage Osterferienbetreuung

Leider muss die Osterferienbetreuung  aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens,
einhergehend mit hohen Inzidenzwerten im Landkreis Leer, abgesagt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen auf eine baldige Besserung der Situation.

Ihr Familienstützpunkt Uplengen

Familienstützpunkt

Weiterlesen …


Bauleitplanung 9. Änderung 8.12

Bekanntmachung

Bauleitplanung der Gemeinde Uplengen

9. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8.12 „Zentrum/Östlich der K10“ in der Ortschaft Remels im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a Baugesetzbuch (BauGB)

a) Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses  gemäß § 2 Abs. 1 BauGB

b) Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 13 a Abs. 2 i.V.m. § 13 Abs. 2 und  § 3 Abs. 2 BauGB

 

Weiterlesen …


Dorfentwicklung

Verlängerung des Antragzeitraumes bis zum 31.12.2022

Weiterlesen …


Informationen und Antrag zur Inanspruchnahme einer Notbetreuung in den Kindertagesstätten

Unter den nachfolgenden Links können Sie sich aktuelle Informationen zum Betrieb der Kindertagesstätten im Lockdown  sowie den Antrag auf Inanspruchnahme einer Notbetreuung herunterladen

 

Informationen zum Lockdown in den Kitas 2021  

Antrag Notbetreuung 2021

Weiterlesen …


Bauleitplanung Remels

Bekanntmachung

Bauleitplanung der Gemeinde Uplengen

a) Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 8.57 „Nördlich der Schwalbenstraße“ in der Ortschaft Remels mit örtlichen Bauvorschriften gemäß § 84 Abs. 3 NBauO im beschleunigten Verfahren gemäß § 13b Baugesetzbuch (BauGB)

b) Teilaufhebung des Bebauungsplanes Nr. 8.47 „Feldkamp“ in der Ortschaft Remels

hier:  Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 13b in Verbindung mit § 13a und  § 13 Abs. 2 und 3 Abs. 2 BauGB

 

 

Weiterlesen …


Bauleitplanung

Hinweisbekanntmachung

Bauleitplanung der Gemeinde Uplengen

a) Bebauungsplan Nr. 5.4 „Nördlich des Riesbarger Ringes“ in der Ortschaft Neudorf

b) Teilaufhebung des Bebauungsplanes Nr. 5.3 „Westlich des Riesbarger Ringes“

c) Örtliche Bauvorschriften über die Gestaltung gemäß § 84 Abs. 3 NBauO

Weiterlesen …


Standortpotentialstudie Windenergie in Uplengen

Sitzung des Bau- und Siedlungsausschusses am 08.12.2020

Fachausschuss nimmt Potentialflächenanalyse mehrheitlich an.

Weiterlesen …


Rathaus, Touristik und Bücherei für den Publikums- verkehr geschlossen. Das Jugendhaus ist geöffnet.

Schließung Rathaus: 

Ab sofort sind das Rathaus, die Touristik und die Bücherei für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Jugendhaus ist geöffnet. Unaufschiebbare Anliegen sollten möglichst telefonisch abgewickelt werden. Sollte ein persönliches Erscheinen notwendig sein, ist vorab telefonisch ein Termin zu vereinbaren. Bei Fragen hierzu können Sie das Bürgerbüro unter der Telefonnummer 04956/9117-0 und die Touristik unter 04956/912177 zu den Geschäftszeiten erreichen. 

Weiterhin ist die Nutzung der Turnhallen in Trägerschaft der Gemeinde sowie der Dorfgemeinschaftshäuser für alle Veranstaltungen untersagt. 

Weiterlesen …


Bauleitplanung

Hinweisbekanntmachung

Bauleitplanung der Gemeinde Uplengen

5. Änderung des Bebauungsplans Nr. 8.7 „Nördlich der B 75“ in der Ortschaft Remels

Weiterlesen …


Konzept Ferienbetreuung 2021

Konzept Ferienbetreuung 2021 

 

Die Gemeinde Uplengen plant für die Oster-, Sommer- und Herbstferien eine Ferienbetreuung für Kinder berufstätiger Eltern. Dieses Angebot soll Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen.

 

  • Zeitraum:

Die Betreuung findet in den

  • Osterferien:     vom 29.03. bis zum 09.04.2021
  • Sommerferien: vom 26.07. bis zum 27.08.2021
  • Herbstferien:   vom 18.10. bis zum 29.10.2021von montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr statt. Eine Anmeldung zur Ferienbetreuung ist aus organisatorischen Gründen nur wochenweise möglich.  

 

  • Zielgruppe:

Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter 6-12 Jahren. Voraussetzung ist, dass beide Eltern oder die allein erziehenden Elternteile berufstätig sind.

 

  • Standort:

Die Ferienbetreuung findet in der Grundschule Remels, Lindenallee 1, 26670 Uplengen-Remels statt.

 

  • Betreuung

Die Ferienbetreuung erfolgt durch pädagogische Fachkräfte, die über Erfahrung in der Arbeit mit Kindern verschiedener Altersstufen verfügen. Je nach Größe der Gruppe werden die Kinder von bis zu 3 Fachkräften betreut, um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse bedingt durch die Altersmischung eingehen zu können.

 

  • Angebot

Die Inhalte des Angebotes entsprechen den altersspezifischen Erfordernissen. Sie berücksichtigen die individuellen Interessen und Fähigkeiten der Kinder. Kreativ-, Bewegungs-, Lern- und Erlebnisangebote werden in strukturierter Form angeboten. Aufgrund der Corona-Situation sorgen die Eltern selbst für die Verpflegung ihrer Kinder.

 

  • Kosten

Die Kosten betragen 40,--€ pro Kind/Woche von 7.30 Uhr bis 13:30 Uhr (Geschwisterkind 25,-- € pro Kind/Woche).

Für Alleinerziehende 20,-- € pro Kind/Woche von 7.30 Uhr bis 13:30 Uhr (Geschwisterkind 20,-- € pro Kind/Woche).

Die Kosten sind für den vereinbarten Zeitraum im Voraus zu zahlen; der Betrag ist unabhängig vom Umfang der Teilnahme fällig!

 

  • Kontakt/Information/Anmeldung

Familienstützpunkt Uplengen

Christine Holtz 
Alter Postweg 113 
26670 Uplengen-Remels                                                                                                       
Tel.: 04956/911749
familienstuetzpunkte@uplengen.de

 

Anmeldebogen Ferienbetreuung 2021

Weiterlesen …


Stellungnahme zu dem Artikel der Ostfriesen-Zeitung Online "Eltern in Sorge: Kita-Kinder sollen alleine gehen" (online 21.09.2020) und "Kita-Kinder sollen alleine zum Bus gehen" (Zeitung 22.09.2020)

Bis zum Ende des Kindergartenjahres 2019/2020 hatten die Kinder der Kindergärten Hollen und Stapel die Möglichkeit, in den Schulbussen der benachbarten Grundschulen mitzufahren. Die Begleitung der Kinder morgens vom Bus zum Kindergarten und mittags vom Kindergarten zum Bus wurde als freiwillige Leistung angeboten. Aufgrund des stark angestiegenen Aufwands in der Kinderbetreuung zur Bring- und Abholzeit sowie möglichen Aufsichtspflichtverletzungen, wurde dieses Angebot mit Wirkung vom Kindergartenjahr2020/2021 eingestellt. Aufgrund der aktuellen Berichterstattung zu dieser Entscheidung des Verwaltungsausschusses wird folgende Stellungnahme abgegeben:

 

Der Artikel ist inhaltlich leider unvollständig. Er unterstellt der Gemeinde Uplengen, sie würde die Kindergartenkinder ohne Aufsicht zum Bus schicken und so die Aufsichtspflicht verletzen. Dies ist ausdrücklich nicht der Fall. Würden Kindergartenkinder durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kindergartens in den Bus gesetzt, entstünde eine Aufsichtslücke, die ggfs. zu einer Aufsichtspflichtverletzung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kindergartens führen kann. Aus diesem Grund ist der Träger angehalten, Regelungen zu treffen, die diese Aufsichtslücken schließen. Die Kinder werden seit dem Kindergartenjahr 2020/2021 folglich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kindergärten in Trägerschaft der Gemeinde Uplengen ausschließlich an die sorgeberechtigten Personen, bzw. an entsprechend berechtigte Personen, übergeben. Damit endet die Aufsichtspflicht des Trägers.

Die Aufsichtspflicht des Kindergartenträgers beginnt mit der Übernahme der Kinder in den Räumlichkeiten des Kindergartens. Der Weg zum Kindergarten obliegt der Organisation der Eltern bzw. Sorgeberechtigten.

Wenn die Eltern bzw. Sorgeberechtigten der Auffassung sind, dass ihr Kind die entsprechende Eignung für den Weg zur Kindertagesstätte per Bus (und zu Fuß vom Bus zur Kita) aufweist, liegt die Verantwortung bis zum Betreten des Kindergartens bei diesen.

Weiterlesen …


Kartierungen im Gemeindegebiet

ab dem 13. Juli 2020 finden Kartierungsarbeiten im Gemeindegebiet statt.

Weiterlesen …


Standortpotentialstudie Erneuerbare Energie

Gemeinde Uplengen möchte Windkraftpotential steuern

Uplengens Verwaltung zeigt ersten Arbeitsstand am 23. Juni 2020 in der Sporthalle der OBS Remels, Höststraße 47 

Weiterlesen …


Appell: 112 nur im Notfall

Zurzeit gehen bei der Rettungsleitstelle in Wittmund viele Anrufe ein, um Fragen zum Coronavirus abzuklären. 

Die ostfriesischen Landräte Matthias Groote, Holger Heymann und Olaf Meinen appellieren: „Wenn Sie in Sorge sind, dass Sie sich mit dem Coronavirus angesteckt haben könnten und auch Symptome zeigen: Rufen Sie nicht die Notrufnummer 112 an. Damit belegen Sie lebenswichtige Leitungen. Rufen Sie stattdessen den ärztlichen Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116117 oder Ihren Hausarzt an. Fahren Sie auch nicht direkt in ein Krankenhaus, eine Notfallpraxis oder eine Arztpraxis.“

Die Nummer 112 soll nur bei lebensbedrohlichen Notfallsituationen, schweren Gesundheitsstörungen und Unfällen mit schweren Verletzungen angerufen werden.

Weiterlesen …


Notbetreuung - für wen die Ausnahmen gelten

Der Landkreis Leer informiert über die Regelungen zur Notbetreuung in Schulen und Kindertagesstätten.

„Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind“, heißt es im Erlass des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Eine Notbetreuung wird angeboten für Kinder, deren Eltern im Bereich Gesundheit, Medizin, Pflege, Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen sowie Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr als auch Justiz, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche arbeiten.

Die ostfriesischen Landkreise weisen darauf hin, dass eine Notbetreuung nur für die Kinder gewährleistet werden kann, deren Erziehungsberechtigte beide in den oben aufgeführten Berufsfeldern tätig sind.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landkreises Leer.

Weiterlesen …


Richtlinien für die Sportlerehrung

Der Rat der Gemeinde Uplengen hat in seiner Sitzung am 17.12.2018 folgende Richtlinien erlassen: 

Richtlinien für die Ehrung verdienter Sportlerinnen und Sportler der Gemeinde Uplengen und Vereinsjubiläen

 

I
Über den für die Ehrung in Frage kommenden Personenkreis entscheidet der Ausschuss für Jugend, Senioren, Soziales und Sport bzw. der Verwaltungsausschuss am Anfang eines jeden Jahres aufgrund der vorliegenden Meldungen für den Zeitraum des vergangenen Jahres nach den Bestimmungen dieser Richtlinien. Die Bürger der Gemeinde Uplengen werden über die Presse gebeten, entsprechende Vorschläge zu unterbreiten.

II
Geehrt werden können Einzelsportler und Mannschaften, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

a) Einzelsportler 

1. Kreismeisterschaften (Landkreisebene) - (1. Platz)  -  außer Boßeln (sh. Ziff. 4)
2. Kreismeisterschaften Boßeln (Jugend A, B, C, D) - (1. Platz)
3. Bezirksmeisterschaften Weser-Ems  -  (1. - 3. Platz)
   - außer Boßeln u. Leichtathletik (s. Ziff. 4 + 5)
4. Landes-/Verbandsmeisterschaft Boßeln  -  (1. - 3. Platz)
5. Meisterschaft Leichtathletik
    Bezirk/Unterbezirk Ostfriesland  -  (1. - 3. Platz)
6. Landesmeisterschaft Niedersachsen  -  (1. - 10. Platz) – außer Boßeln (sh. Ziff. 4)
7. Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft
8. Jahresbestenliste Bezirk/Unterbezirk  -  (1. Platz)
9. Jahresbestenliste Land  -  (1. - 10. Platz)
10. Jahresbestenliste Bund  -  (1. - 20. Platz)
11. Sportler nach 15maliger Verleihung des Deutschen Sportabzeichens u. danach nach jeder 5. Wiederholung
12. Personen, die außergewöhnliche sportliche Leistungen erbringen, auch wenn sie nicht Mitglied in einem
     Sportverein sind

b) Mannschaftsleistungen

  1. Meister im Fußball, Handball, Volleyball, Tischtennis und Tennis
  2. Pokalsieger im Jugendbereich
  3. Staffel- und Mannschaftsmeister in der Leichtathletik ab Unterbezirksebene Ostfriesland
  4. Staffelmeister im Boßeln (ab Kreisliga)
  5. Staffelmeister Sportschießen/Schützenverein (ab Kreisliga)

Je Verein und Sparte kann jeweils nur 1 Mannschaft vorgeschlagen werden. Dies gilt nicht für den Jugendbereich. Sofern unter Ziffer 1 pro Sparte mehrere Mannschaften gemeldet werden, entscheidet der Fachausschuss.

Zur Ehrung eingeladen wird bei Mannschaften bis 10 Mitgliedern der/die Mannschaftsführer/in. Bei Mannschaften mit mehr Mitgliedern wird zusätzlich der/die Betreuer/in eingeladen. Bei den Jugendmannschaften werden alle Mitglieder eingeladen.

c) Verdienste um den Sport

Es werden Personen geehrt, die langjährig (mindestens 10 Jahre) in einem Sportverein ehrenamtlich verantwortlich tätig gewesen sind oder sich besondere Verdienste um den Sport erworben haben. Für die Ehrung sind strenge Maßstäbe anzulegen, um den Wert der Auszeichnung zu wahren.

d)

Unabhängig von der vorgenannten Ehrung spricht die Gemeinde Uplengen für hervorragende sportliche Leistungen besondere Glückwünsche aus und überreicht Ehren-/Sachpreise oder drückt die Anerkennung in sonstiger Weise aus.

Hervorragende Leistungen sind insbesondere:

1) Teilnahme bei einer Deutschen Meisterschaft
2) die Teilnahme an Europa- und Weltmeisterschaften, Olympischen Spielen
3) die Aufstellung eines deutschen Rekordes, Europa-, Weltrekordes
4) eine Berufung in die Nationalmannschaft

e)

Voraussetzung für eine Ehrung ist grundsätzlich die Tatsache, dass der zu Ehrende für einen Verein unserer Gemeinde startet.
a) Sportler, die ihren Wohnsitz in anderen Gemeinden haben, werden nur dann geehrt, wenn sie in ihrer Heimatgemeinde
    nicht geehrt werden
b) Uplengener Sportler, die für auswärtige Vereine starten, können nur dann geehrt werden, wenn sie
    1. in der anderen Gemeinde nicht geehrt werden
    2. unsere Bedingungen für eine Ehrung erfüllen.

III

Die Ehrung der Kinder und Jugendlichen findet im Rahmen des Familiensportpicknicks statt. Die Verleihung der Ehrenpreise erfolgt durch den Bürgermeister. An der Feierstunde nimmt auch die/der Vorsitzende des Ausschusses für Jugend, Senioren, Soziales und Sport teil; die übrigen Mitglieder können teilnehmen. Ebenfalls soll die Presse eingeladen werden.

IV

Sportvereine werden aus Anlass ihres 25-, 50-, 75- und 100jährigen (usw., alle 25 Jahre) Bestehens durch Überreichung einer Ehrengabe bedacht, sofern zum Jubiläum eingeladen wird. Über die Art der Ehrengabe wird im Einzelfall entschieden.

V

Diese Richtlinien gelten erstmals für den Zeitraum des Kalenderjahres 2018. Ein Anspruch auf Ehrung nach diesen Richtlinien besteht nicht. In besonders gelagerten Fällen sind Ausnahmen möglich.

Gemeinde Uplengen   
Der Bürgermeister 

 

Weiterlesen …


Vergaberichtlinien für Bauplätze

Der Rat der Gemeinde Uplengen hat in seiner Sitzung am 25.10.2018 folgende Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen beschlossen:

Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen in Uplengen

1.
Die Richtlinien sollen für alle Gebiete gelten, in denen die Gemeinde als Eigentümer selbst die Grundstücke veräußert.

Bei neuen Baugebieten, die von einem Erschließungsträger erschlossen und/oder vermarktet werden, sind die Richtlinien von den Erschließungsträgern bzw. Vermarktern vor der Ausweisung der Bauplätze anzuerkennen und umzusetzen.

2.
Die Bauplätze werden vorrangig an Bewerber/innen verkauft, die noch nicht Eigentümer eines Bauplatzes bzw. eines Wohnhauses oder einer Wohnung sind. Personen, die bereits Eigentümer eines Hauses bzw. einer Wohnung sind, können zugelassen werden, wenn dafür entsprechende Gründe vorhanden sind, die Punkte für eine Vergabe ausreichen und sie das neue Haus selbst bewohnen (s. Ziff. 5). Die jeweilige Entscheidung trifft der Verwaltungsausschuss.


Ehepartner, Lebenspartner und in eheähnlicher Gemeinschaft lebende Paare können nur gemeinsam einen Antrag stellen und kaufen.

4.
In den Baugebieten mit mindestens 10 neuen Baugrundstücken können höchstens 25 % der Bauplatzflächen für den Bau von Mietwohnungen zur Verfügung gestellt werden. Die genaue Quote und der Bereich werden vom Verwaltungsausschuss je Baugebiet im Vorfeld aufgrund der zu erwartenden Nachfrage festgelegt. Investoren, die sich zu einer Finanzierung und Schaffung von sozialem Wohnraum verpflichten, ist der Vorrang einzuräumen.

5.
Die Bauplatzkäufer verpflichten sich, das Wohnhaus mindestens fünf Jahre lang selbst zu bewohnen. Bei einem Verstoß gegen diese Verpflichtung ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.000 € an die Gemeinde Uplengen zu zahlen, wobei in besonderen Härtefällen von dieser Regelung abgewichen werden kann. Die jeweilige Entscheidung trifft der Verwaltungsausschuss.

6.
Die Käufer und ihre Rechtsnachfolger sind verpflichtet, die Kauffläche innerhalb von zwei bzw. drei Jahren nach Vertragsabschluss mit einem Wohngebäude zu bebauen. Die genaue Frist wird vom Verwaltungsausschuss je Baugebiet im Vorfeld aufgrund der zu erwartenden Nachfrage festgelegt.  

Bei Nichteinhaltung dieser Frist sind die Käufer zur kosten- und lastenfreien Rückübertragung verpflichtet. Das gilt auch für den Fall falscher persönlicher Angaben bei der Grundstücksvergabe.

7.
Der jeweils letzte Bauplatz soll an Bürger/innen aus der Gemeinde Uplengen, die seit mindestens 12 Monaten mit Hauptwohnsitz dort gemeldet sind, vergeben werden. Als Bürger/innen gelten auch Personen, die mindestens 15 Jahre in der Gemeinde Uplengen gewohnt haben.

8.
Die Vergabe erfolgt nach einem Punktesystem, das sich an sozialen Gesichtspunkten orientiert. Der anliegende Punktekatalog ist Bestandteil dieser Richtlinien.

Die Bewerber mit der höchsten Punktzahl haben danach den ersten Zugriff auf die Baugrundstücke. Bei gleicher Punktzahl entscheidet das Los über die Reihenfolge des Zugriffs.

Die Punktzahlvergabe ist anzuwenden, wenn mehr Bewerbungen vorliegen als Bauplätze vorhanden sind. Ansonsten erfolgt die Auswahl der Bewerber/innen nach den Ziffern 2 – 7 der Richtlinien.

9.
Die Richtlinien begründen keinen Rechtsanspruch auf Berücksichtigung bei der Vergabe von Baugrundstücken.

Gemeinde Uplengen
Der Bürgermeister

Heinz Trauernicht


Punktekatalog

Kriterien für die Punktevergabe                                                           Punkte

1. Wohnsitzzeiten in Uplengen (Punkte pro Bewerber), mindestens

    1   Jahr                                                                                                      2
    5   Jahre                                                                                                  4
    10 Jahre                                                                                                   6

2. Für weitere im Haushalt gemeldete Personen wie folgt:

a) Jede unterhaltsberechtigte Person unter 18 bzw. in Ausbildung               6
b) - Schwerbehinderung ab GdB 50, je behindertes Haushaltsmitglied         6
    - Schwerbehinderung ab GdB 70, je behindertes Haushaltsmitglied         7
c) Eingestufter Pflegegrad, je pflegebedürftige Person    
    - Pflegegrad 2 und 3                                                                                  1        
    - Pflegegrad 4                                                                                              2
    - Pflegegrad 5                                                                                             3

       
3. Bewerber ohne Grundstücks-/Hauseigentum (je Bewerbung)                    8

 

Weiterlesen …


Flüchtlingshilfe in der Gemeinde Uplengen

Haben Sie Fragen zur aktuellen Flüchtlingssituation?
Ansprechpartner im Rathaus:
Wilfried Diener, Fachbereichsleiter Ordnung u. Soziales,
Tel: 04956/911726, wilfried.diener@uplengen.de

 

Weiterlesen …